DKS LOGO
 
| |
| 
 

Produktblatt

Dual Zweidraht Sender ZDS07W

Wetterfest

 

 

Artikel-Nummer:   501203 ZDS07W (2 Kanal Erweiter.)

                               500472 ZDS07W4 (4 Video ZW-Sender)

                               500471 ZDS07W2 (2 Video ZW-Sender)

 

Kurzbeschreibung:

       Sender durch Trafokopplung potentialfrei

       ZDS07 Dual Ausführung

       3 kV Spannungsfestigkeit

       Überspannungsschutz

       3-fach Impedanzumschaltung

       Schwarzwertregelung

       „Video-Fehlt“ Anzeige

       Prüfausgang

       Video-GND/Schutzleiter getrennt

       Netzfilter

Spezifikation

 

Norm:

CCIR 625Z/50Hz Pal

Videoeingänge:

4 Klemmen

Videoeingangspegel / Impedanz

1 Vss 75 Ω

Videoausgangspegel / Impedanz

1 Vss 75 Ω

Zweidrahtausgang:

1.5 Vss an 120 Ω

Vorentzerrung:

6 dB / 12 dB

Bandbreite:

5 MHz

Diff. Phase:

< 0,6°

Diff. Gain:

< 0,6 %

Störabstand:

> 64 dB rms bewertet

Linearitätsfehler:

< 0,3 %

K-2T:

< 1,2 %KF

Klemmfehler:

< 0,1 %

Dachschräge:

< 1 %

Betriebsspannung:

230 V AC

Schutzklasse:

1 nach VDE 0804

Betriebstemperatur:

-20 °C bis 50 °C

Luftfeuchte:

90 % nicht kondensierend

Maße AL-Gehäuse (B x H x T):

260 mm x 260 mm x 100 mm

Gewicht AL-Gehäuse:

ca. 2,5 kg

Erfüllt folgende CE-Normen:

 

Störaussendung

EN 55022

Burst

EN 610004-4

ESD

EN 610004-2

Surge

EN 610004-5

Netzunterbruch

EN 610004-11

Störfestigkeit

EN 610004-6,

Störfestigkeit

EN 610004-3

 

Funktionsbeschreibung

 

Mit dem System ZDS07W/VTZ07DW können über symmetrische Zweidrahtleitung z.B. (A-2Y(L)2Y4x2x0.8), 1500m bzw. 2800m überbrückt werden.

 

Durch die Systementzerrung bis 40 dB bzw. 60 dB bei 5 MHz, die Dachschrägenkompensation, aktive Schwarzwertklemmung, Tiefpassfilter, Synchronimpulsregelung, ist eine einwandfreie Bildübertragung gewährleistet.

 

Kabeldämpfungsausgleich erfolgt durch eine Sync-Pegel-Regelung.

 

Auf der Sendeseite (ZDS07W) kann bei 5 MHz eine 6 dB/12 dB Anhebung eingestellt werden. Dadurch wird ein hoher Störabstand erreicht.

 

Die Sendeendstufen sind durch Übertrager galvanisch von der Übertragungsleitung getrennt.

 

Dadurch wird eine hohe Spannungsfestigkeit erreicht.

 

Der Sender ZDS07W2 (Artikel-Nr. 500471) ist eine Zweikanal-Baugruppe im wetterfesten Gehäuse.

 

Der Sender ZDS07W4 (Artikel-Nr. 500472) ist eine Vierkanal-Baugruppe im wetterfesten Gehäuse.

 

Die Baugruppe ZDS07W (Artikel-Nr. 501203) ist eine Zweikanal-Baugruppe Baugruppe zur Erweiterung im wetterfesten Gehäuse von ZDS07W2 auf ZDS07W4.

Alle Angaben in diesem Produktblatt beziehen sich auf den aktuellen Stand und können unangekündigt Änderungen unterworfen werden.

 

 

Copyright © DKS Dienstleistungsgesellschaft für Kommunikationsanlagen des Stadt- und Regionalverkehrs mbH 2011

Robert-Perthel-Strasse 79 ·50739 Köln ·Telefon 02 21/ 95 44 42-0 ·Fax 02 21/95 44 42 23 ·© 2011